Ursula Boos

Fürsprecherin, lic. phil. I, lic. iur.

Monbijou Recht
Monbijoustrasse 73
Postfach 438
3000 Bern 14

Tel: 031 512 29 30
E-Mail: boos@monbijourecht.ch

Im Zentrum meiner juristischen Tätigkeit steht das Verwaltungsrecht, insbesondere das Bau- Planungs- und Umweltschutzrecht. Meine Spezialgebiete sind Gewässerrecht sowie Natur- und Heimatschutzrecht. Ich bin beratend und forensisch tätig und verfüge über Erfahrung in Advokatur, Verwaltung und Verbandstätigkeit.

Als Kunsthistorikerin habe ich einige Jahre für die Denkmalpflege gearbeitet, parallel dazu Jus studiert und 2001 das Anwaltspatent erworben. Anschliessend war ich bis 2008 in der Advokatur tätig, danach bis 2015 für die Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern und bis 2018 für Pro Natura – Schweizerischer Bund für Naturschutz in Basel. Seit September 2018 praktiziere ich wieder als Anwältin und bin im Anwaltsregister des Kantons Bern eingetragen.

Seit 2022 bin ich Fachvertreterin Recht des Schweizer Heimatschutzes sowie Mitglied von Vorstand und geschäftsführendem Ausschuss von Pro Natura Bern.

Publikationen

2023 «Erläuterungen zum Wasserbaugesetz WBG», Arbeitshilfe Kanton Bern/BVD/TBA vom 1. Juli 2023.
2015 «Die Verhältnismässigkeit im baupolizeilichen Wiederherstellungsverfahren» in: KPG-Bulletin 2/2015.
2013 «Revisionsvorlage Wasserbaugesetz: Die wichtigsten Änderungen» in: KPG-Bulletin 4/2013.
2005 «Betreten auf eigene Gefahr? Die Normen der Fachverbände aus rechtlicher Sicht» in: NIKE Bulletin 5/2005 S.12 ff.